ganz neu

Ich bin wirklich ganz neu, was geht denn hier?

Ingress ist ein Spiel welches mit GPS- und Netzwerk-Unterstützung in der realen Welt in Echtzeit auf dem Smartphone gespielt wird. Man nennt das auch "augmented realtity". Es hat Spielelemente von Capture The Flag und Schnitzeljagd. Es ist auch ein bisschen mit GeoCaching verwandt.

Um was geht es genau?

Zwei Fraktionen spielen um die Vorherrschaft. Gleich zu Spielbeginn entscheidet man sich ob man dauerhaft für die Fraktion der Erleuchteten / Enlightened in der Spielfarbe grün, gern auch Frösche genannt spielen will, oder lieber für den Widerstand / Resistance in Spielfarbe blau, gern auch Schlümpfe genannt. Die einzelnen Spieler werden Agenten genannt. Überall in der Landschaft, in der Stadt mehr als auf dem Land stehen Portale herum. Die Agenten finden die Portale mit Hilfe des Scanners, der eine App ist, die für Android und Apple verfügbar ist. Diese Portale werden übernommen, verlinkt und mit den Links werden Felder aufgespannt. Die Größe der Felder definiert die Menge an Mind Units MU, die für die Fraktion gerechnet werden.

Welche Zählwerte gibt es noch?

Um Spielen zu können muss man die Spielenergie eXotic Matter XM aufsammeln. Die meisten Aktionen kosten dann wieder XM, so dass man immer auf seinen Vorrat achten muss. Die meisten Aktionen geben auch Activity Points AP. Von diesen AP hängt der Spieler-Level ab. Die MU wird auch regional in Zellen / Cells gezählt und in Zeitabständen, den so genannten Zyklen / Cycles gewertet, so dass man sich mit den anderen Agenten in der Region immer wieder neu messen kann. Viele Spielaktionen werden mitgezählt. Das gibt Punkte für Medaillen / Badges, die dann wieder für die höheren Level zählen.

Was brauche ich außer dem Handy?

Ein großzügiger Datentarif ist sinnvoll. Je nach Spielweise kostet das Spiel einige 10 oder 100 MB/Monat. Ein externer Akku ebenso. Je nach Handy kann man mit einer Akkufüllung nur wenige Stunden spielen. Und mit einem leeren Akku will man danach sicher auch nicht rumlaufen. Der Betreiber Niantic selbst nimmt kein Geld, es ist also free to play. Um sich anzumelden braucht man einen Google-Account. Android-User haben den wohl sowieso. Apple-User legen sich einfach einen an. Das kann man auch gern mit einer dafür extra angelegten Gmail-Adresse unter dem Spielernamen machen.

Wo kriege ich den Zugang her?

Prinzipiell kann man sich den selbst anlegen. Da das aber auch Punkte gibt, wäre es nett sich von einem Spieler einladen zu lassen. Zudem bekommt man auf diese Weise auch gleich Anschluss an die Community.

Wie fange ich dann an zu spielen?

Also wie schon gesagt: Als erstes wählst Du Deine Fraktion. Das Spiel selbst ist symmetrisch. Es macht für formal-technischen Spielverlauf also keinen Unterschied. Ein Kriterium für die Wahl ist die in der Region vorherschende Fraktion. Schlauerweise schließt man sich der anderen an, weil man so schneller Punkte macht und das Spiel so auch ausgewogener wird. Ein anderes ist der Freundeskreis. Wenn man zusammen losziehen will, empfiehlt es sich der gleichen Fraktion anzugehören. Wenn einen das alles nicht weiter bringt, nimmt man die Farbe die einem lieber ist. Im Zweifel ist grün natürlich immer die bessere Wahl ;-) Dann macht man erst mal das angebotene Tutorial und lernt die grundsätzlichen Spielzüge. Und dann einfach Mal losziehen, spielen und sich von den erfahrenen Spielern Tipps geben und beim Leveln helfen lassen.

Gibt's noch mehr als das Spiel auf dem Scanner?

Man kann strategisch Planen auf der Intel-Map, man kann sich am Entschlüsseln von Passcodes beteiligen, Anomalien besuchen. Es gibt unzählige Webseiten mit Hintergrund-Infos, u.a. eine große Community in Google+ und einen Kanal auf YouTube.